Praxis für Kinesiologie  |  Karin Ittenbach  |  karin-ittenbach@gmx.de  |  Fon 0177 - 751 29 86  |  home  | kontakt  | impressum  |  datenschutzerklärung


Aktuelle Termine

Navigation

Anwendung

Wobei und wem hilft eine kinesiologische Anwendung?

Die Ursache für unser Unwohlsein und das Gefühl zu stagnieren ist meistens emotionaler Stress, der resultiert aus negativen Erfahrungen, die in unserem Körper, in jeder seiner Zellen gespeichert werden.  In der kinesiologischen Arbeit klären und lösen wir diesen Stress. Damit einhergehend werden alte, unbewusste Konditionierungen, die uns oft von Kindheit an begleiten, aufgelöst und durch neue positive Glaubenssätze ersetzt.

Negative Glaubenssätze, wie dumm zu sein oder wertlos, nicht kreativ zu sein oder nicht lernfähig und dergleichen mehr verhindern, dass wir uns frei zu entfalten vermögen. Sie können sogar zu körperlichen und seelischen Symptomen führen, wie z:B. Ängste, Schmerzen, Allergien, Schlafstörungen usw.

Durch die Auflösung der emtotionalen Ursache wird die energetische Einheit zwischen Körper, Geist und Seele wieder hergestellt. Die Krankeitssymptome verschwinden anschließend oft von selbst, belastende Situationen und Verstrickungen lösen sich auf und wir fühlen uns freier und glücklicher.

Für eine kinesiologische Anwendung gibt es keine Altersbegrenzung. Sowohl ältere als auch ganz junge Menschen, wie Babys, können von der Kinesiologie profitieren. Ein Baby beispielsweise kann stellvertretend über die Mutter eine Anwendung erfahren, die mit Ihrem Kind gemeinsam zu einer Sitzung erscheint. In der gleichen Weise kann man sogar mit Haustieren verfahren.

Kinesiologische Anwendung bei Kindern

Gerade für Kinder ist die Kinesiologie zum Abbau von Stress und Blockaden hervorragend geeignet, und bildet gleichzeitig eine sanfte, natürliche und schnelle Methode, um die Lernfähigkeit zu untertsützen und zu fördern.

Kinder können, je nach Altersgruppe, ihre Probleme nicht immer verbal ausdrücken. Über den Muskeltest lässt sich leicht feststellen, womit das Kind Schwierigkeiten hat und was die Ursache dafür ist.

In der heutigen Zeit leiden viele Kinder unter besonderem Schulstress, dessen Ursache unterschiedlicher Natur ist. Lernblockaden sind meistens Energieblockaden und äußern sich in der Anstrengung mit der die für das Lernen wichtigen Funktionen ausgeübt werden.

Über die Muskelrückmeldung erkennen wir, welche Funktionen für das Kind anstrengend sind und daher beim Lernen Mühe bereiten. Mithilfe spezieller Bewegungen, die die balancierte Koordination wiederherstellen, werden die Energien ins Gleichgewicht gebracht und die Lernblockaden lösen sich auf.



mäxchen - photocase.com